Bestellungen und Versand:

Bestellungen von Instrumenten können per Email, schriftlich oder persönlich vorgenommen werden. Bevor Sie jedoch eine Bestellung abgeben empfehle ich ein persönliche Beratungsgespräch um auch genau das Instrument für Sie bauen zu können, das Ihren persönlichen Wünschen entspricht und mit dem Sie dann auch wirklich Freude haben können.

Anzahlung:
Wenn nicht anders vereinbart bitte ich um eine Anzahlung von 30% des Verkaufspreises welche in etwa die Materialkosten deckt und bei Stornierung nicht zurückerstattet wird. Der Auftrag gilt als erteilt, sobald der Anzahlungsbetrag geleistete wurde.

Abholung, Versandkosten:
Nach Fertigstellung Ihres Instrumentes können Sie das Instrument direkt bei mir persönlich abholen um vor Ort die Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Anfänger und Neueinsteiger des Dudelsackspieles erhalten bei dieser Gelegenheit auch Wartungs- und Pflegetipps.

Sollte eine persönliche Abholung eines Neuinstrumentes nicht möglich sein, so kann das Instrument auch versendet werden.

Versandkosten (Regelfall) Österreich: 10 Euro
Versandkosten (Regelfall) Länder der EU: 20 Euro

(Bei Versand in manche Länder der EU + Nichtmitgliedsländer können höhere Versandkosten anfallen welche gesondert angefragt und verrechnet werden)

Bezahlung:
Bar bei Abholung bzw. Überweisung auf mein Konto lt. Rechnung bei Erhalt ohne Abzüge.
Erstkunden werden bei Versand gebeten den Geldbetrag im Voraus zu überweisen.
Nach Erhalt der Zahlung wird Ihr Instrument umgehend verschickt.

Bei Auslandszahlungen muss der Geldbetrag „zu Lasten des Auftraggebers“ aufgegeben werden, also kostenfrei für den Empfänger.